2. Herren – Einzug ins Halbfinale

Nach einem, aus bekannten Grün-den, etwas holprigen Start in die Saison und der Ungewissheit, was da kommen mag, startete die zweite Herren gut gelaunt in den Siggi-Aberle-Cup. Zu Beginn sah noch alles sehr gut aus und die Mannschaft konnte einige Siege für sich verbuchen.

Um uns auf die Spiele vorzubereiten, absolvierten wir zudem einige Freundschaftsspiele, die hier nicht unerwähnt bleiben sollen.

Doch trotz unserer guten Vorbereitung auf dem gut gepflegten Naturrasen des HTC und dem Einsatz einiger Veteranen (herzlichen Dank für Euren Einsatz) unterlagen wir knapp gegen Göttingen und zogen so in das Halbfinale gegen den BTHC ein.

Der Heimvorteil wog allerdings zu schwer und der Versuch, noch möglichst viele gelbe Karten zu sammeln, führte dazu, dass Braun-schweig mehr oder weniger knapp siegte; eher weniger knapp. Trotz der etwas eingeschränkten Situation waren wir froh, dass überhaupt Spiele stattgefunden haben und sind gespannt auf das, was vor uns liegt.

0 Shares:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.