Lust auf Lacrosse?

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und sukzessiver Lockerungen daraus bleibt der Feld-Trainingsplan dynamisch. Hier die Zeiten, die ab dem 25.5. bis auf weiteres gelten:

Lacrosse Jugend

  • Mittwoch 17:30 Uhr – 18:30 Uhr (Naturrasen)
  • Freitag 18:00 Uhr – 18:15 Uhr (Naturrasen)
  • Freitag 18:15 Uhr – 19:00 Uhr (KuRa)

Lacrosse Damen

  • Montag von 19:00 Uhr – 21:00 Uhr (Schläger / KuRa 2)
  • Mittwoch von 18:30 Uhr – 19:30 Uhr (Athletik)
  • Mittwoch von 19:30 Uhr – 21:00 Uhr (Schläger / KuRa)
  • Freitag von 19:00 Uhr – 21:00 Uhr (individuelles Training / KuRa 2)

Lacrosse Herren

  • Montag von 18:30 Uhr – 21:00 Uhr (Schläger / KuRa 2)
  • Mittwoch von 19:00 Uhr – 21:00 Uhr (Schläger / KuRa)
  • Freitag von 19:00 Uhr – 21:00 Uhr (individuelles Training / KuRa 2)

Generelle Regeln (Inzidenz unter 35)

  • Die Teilnahme am Training ist freiwillig. Solltet ihr bzw. euer Kind krank sein, bleibt bitte eigenverantwortlich dem Training fern. Sollte es einen Corona-Fall bei den Spielern*innen oder in der jeweiligen Familie geben, werden wir – bei Wahrung der Anonymität – sehr schnell und transparent mit der Situation umgehen.  
  • Als sog. DHC Corona-Beauftragte fungieren bis auf Weiteres Uwe Cremering und Karl-Heinz Eidenschink. Bitte wendet euch gern mit allen diesbezüglichen Fragen an die beiden.
  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern sollte weiterhin auf der Anlage eingehalten werden. Eine Ausnahmeregelung zum eigentlichen Trainingsbetrieb folgt weiter unten.
  • Unsere 1. Herren Hockey trainiert als sog. Leistungsmannschaft weiterhin mit Körperkontakt und incl. Tests im DHC/NHV-Testzentrum. Freundschaftsspiele gegen andere Teams sind erlaubt.
  • Auch die anderen Erwachsenenteams wie 1./2. Damen Hockey, 2. Herren Hockey, Elternhockey, U90 Hockey, Herren Lacrosse und Damen Lacrosse trainieren jeweils mit Körperkontakt mit max. 30 Personen auf dem Feld. Auch hier müssen alle Spieler*innen vor dem Training DHC getestet werden oder bestätigt geimpft bzw. genesen sein. Freundschaftsspiele gegen andere Teams sind erlaubt.
  • Max. 30 Kinder/Jugendliche (in fester Mannschaftszuordnung und nicht älter als 18 Jahre) trainieren mit Körperkontakt. Grundlage für diese Regelung sind die Selbsttests der Kinder/Jugendlichen für die Schule (mind. 48 Stunden Gültigkeit). Die Tests müssen nicht beim Trainer*in vorgezeigt werden. Hier vertrauen wir den Eltern. Ist jedoch kein Test beim Kind/Jugendlichen gemacht worden oder ist der Test zu alt, müssen sich die Kinder/Jugendlichen im DHC testen lassen. Dies machen wir, um unsere Trainer*innen und den Rest des Teams bestmöglich zu schützen. Freundschaftsspiele gegen andere Teams sind erlaubt.
  • Trainer*innen und Betreuer*innen (auf dem Platz) müssen sich ebenfalls testen lassen bzw. müssen einen Test haben, der eine 24 – stündige Gültigkeit erfüllt. 
  • Dediziertes Athletiktraining durch externe Trainer*innen bieten wir ab Mitte Juni in den Jugendmannschaften an.
  • Eine Duschen – und Kabinennutzung ist weiterhin nicht erlaubt.
  • Der Fitnessraum kann über Book & Play für max. 2 Personen gebucht werden.
  • Vor- und nach dem Training sollten sich alle Trainer*innen und Spieler*innen die Hände desinfizieren.
  • Zuschauer und auf dem Gelände Verweilende sind erlaubt. Jedoch sollte dabei bestmöglich auf Abstand geachtet werden. Es wird empfohlen, eine MNS – Maske zu tragen . Die Maskenpflicht entfällt auf den Spielfeldern (Tennis, Hockey, Lacrosse, Fußball, Gymnastik) und beim Sitzen (Gastronomie, Tribüne etc.).
  • Trinkflaschen sollten zuhause und nicht auf dem Gelände aufgefüllt werden.

Das Training findet beim DHC Hannover, An der Graft 3, 30167 Hannover statt (Anfahrt). Wenn Du auch Lust hast, Lacrosse zu spielen, kannst Du gerne einfach beim Training vorbei schauen. Wir wären dankbar für eine kurze Mitteilung, damit wir Dir bei eventuellen Verlegungen Bescheid geben können.

0 Shares:
You May Also Like