Unser DHC-Spielplatzsommer

Der alte DHC Spielplatz war in die Jahre gekommen. Ziemlich morsch und verwittert standen die Geräte auf der Wiese. Mittlerweile war es fast gefährlich und freudlos, dort zu spielen. Immer wieder dachten wir „hier müsste man dringend etwas tun“, wenn wir die Kinder auf der wackeligen Schaukel sahen.

Anfang Juni 2020 fiel der Startschuss mit einem Aufruf im DHC Newsletter. Wer Interesse hat, sich dem Spielplatzteam anzuschließen. Schnell fanden wir uns als acht Familien zusammen, die das Vorhaben gerne gemeinsam voranbringen wollten.

Und so machten wir uns die ersten Gedanken. Vieles war vorstellbar und aus den Ideen ergab sich endgültig ein generationenübergreifender Spielplatz, der allen Groß und Klein die Möglichkeit gibt, sich an der frischen Luft sportlich zu betätigen. Zudem sollte der neue Bereich das Vereinsleben fördern und die gemeinsame Freizeit mit den Freunden im Verein bereichern.

Wir sammelten konkrete Vorschläge, Bilder zur möglichen Umsetzung und skizzierten die Fläche. Der Spielplatz sollte sich auch optisch schön in den Verein integrieren und durch eine stärkere Öffnung der Fläche mehr dazugehören. Das Projekt nahm sehr schnell volle Fahrt auf, als wir nach den ersten zwei Treffen vom ffn Spielplatzsommer hörten. Mit unserem Konzept, den ersten visuellen Eindrücken und einem kleinen Video von den maroden Spielgeräten haben wir uns dort beworben. Jetzt hieß es Daumen drücken.

Nach etwas Zittern passierte das Unvorstellbare der Anruf von ffn – „Ihr habt gewonnen! Der DHC Hannover in Herrenhausen bekommt einen neuen Spielplatz.“ 25.000 EUR – eine Sensation! Als das Gewinnerinterview ausgestrahlt wurde, konnten wir die Freudentränen nicht zurückhalten. Jetzt ging es los: Nach dem Freudentaumel kam direkt das nüchterne Erwachen. In 10 Wochen mussten wir fertig sein. Komplett. Mittendrin die Sommerferien. Vom Flächenplan, städtischen Zulassungen, dem Kampfmittelräumdienst, über die Vorbereitung der Flächen, den Aushub des Erdreiches, die Auswahl der Spielgeräte, bis zu weiteren tausenden offenen Fragen: Uns wurde deutlich klar, das war ein Monsterprojekt und wir alle hatten noch nie einen Spielplatz gebaut. Wir verteilten die Projektbereiche und fügten die großen Aufgaben in einem straffen Zeitplan zusammen.

Ab an die Arbeit! Sofort wurde alles bisherige auf der Fläche demontiert, Hecken geschnitten, Bäume entwurzelt, Spielgeräte aus einem großen Katalog ausgewählt und in exakte Baupläne eingepasst. Gar nicht so einfach, wenn man Fallschutzbereiche genau beachten muss. Das gewonnene Geld ist für die Spielgeräte und ihren Aufbau. Alles andere mussten wir finanziell selbst stemmen: Ausschachten des Bodens in unterschiedliche Bereiche, Entsorgung des Erdreiches, Fallschutzbodenbeläge wie Sand, um nur einiges zu nennen. Zum Glück konnten wir dafür Unterstützer im Verein finden.

Alle packten mit an: riesige Haufen Kies und Sand, kleine und große Steine, unzählige Schubkarren, unterhaltsame Familiensonntage mit Schleifgeräten und Winkelstützen, Rasensaat und Dünger kurzum ein Sommereldorado für unsere Kinder. Immer mehr gewann der Spielplatz an Form. Nicht nur die Spielgeräte sollten aufgestellt werden, wir wollten auch einen ansprechenden Rahmen dafür schaffen. Dazu gab es eine strahlend frisch gestrichene Wand, neue Bepflanzungen mit Gräsern und einen detailliert ausgearbeiteten neuen Sandkasten sowie zwei schöne, große Bänke, die den Spielbereich mit dem Vereinsleben verbinden und einen Treffpunkt für Kinder und Eltern bilden. Viele kleine und große Helfer unterstützen uns mit all ihren Kräften. Sie schnappten sich Spaten und Besen, sammelten Steine ein und begradigten Flächen. Voller Stolz schauten wir nun auf einen wunderschönen Spielplatz, an dem die schwarzroten DHC Wimpel in der Luft flatterten.

Bei traumhaftem Wetter fand am 18. September 2020 die offizielle Übergabe des Spielplatzes durch ffn und die Stiftung Sparda Bank statt. Dann durften endlich alle spielen.
Zurückblickend können wir sagen, dass das Projekt Parallelen zum Hockeysport hat: Eine gute Mannschaft, die zusammenhält. Immer ist einer am Ball und übernimmt die Führung, wenn der andere nicht weiter weiß. Jeder unterstützt das Team und bringt seine Stärken ein. Manchmal braucht es eine extra ausdauernde Krafteinheit, um zu siegen. Am Ende ist es nun geschafft und alle sind überglücklich.

Die Kinder lieben ihren neuen Spielplatz und es ist beeindruckend, zu was dieser Verein im Stande ist. Wir danken der Stiftung Spardabank und ffn für diesen unglaublichen Gewinn und allen Sponsoren und Helfern, fleißigen Kindern und Jugendlichen, den Mannschaften, dem Vorstand und dem DHC Team für den besonderen Einsatz. Dieses Projekt war nur gemeinsam möglich und hat unseren Club noch schöner gemacht!

Viel Spass beim Spielen,
Euer DHC Spielplatzteam

0 Shares:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like

Weihnachtsbrunch

Der Brunch im DHC für Mitglieder, Familie und Freunde Auch in diesem Jahr möchten wir mit Euch gemeinsam…
Weiterlesen

DHC Newsroom

Unsere DHC Facebook Fanpage. Unsere Instagram Fanpage.
Weiterlesen

Termine 2021 im DHC

Einen kleinen Überblick über die wichtigsten Termine in 2021 haben wir hier für euch zusammengestellt. Saisoneröffnung: 01. Mai…
Weiterlesen

Gastronomie

Direkt am Eingang befindet sich die Club Gastronomie der “Georgen Terrassen”, die im Jahr 2020 sogar den Titel…
Weiterlesen

Traditionsabend

Der erste Freitag im Dezember gehört im DHC traditionell den Herren. Es ist wie ein Klassentreffen, wenn alte…
Weiterlesen

Unsere Erfolgsgeschichten

Vom Beginn der zwanziger Jahre ist die Leichtathletikabteilung im DHC führend unter sämtlichen Vereinen in Hannover. 1928 stehen die…